URL: www.caritas-ulm-alb-donau.de/hilfe-und-beratung/schwangerschaft/
Stand: 08.09.2017

Schwangerschaftsberatung

Eine Schwangerschaft verändert das Leben. Sie kann Freude und Hoffnung, aber auch Sorge und Unsicherheit auslösen. Die Caritas Ulm-Alb-Donau bietet persönliche Beratung, konkrete Hilfe und längerfristige Begleitung während der Schwangerschaft und bis zum 3. Lebensjahr des Kindes an. Frauen, Männer, Paare und Familien können sich unabhängig von ihrer Religion, Konfession oder Herkunft an uns wenden und sich in allen Fragen, die eine Schwangerschaft mittelbar oder unmittelbar berühren beraten und informieren lassen. Ebenso beraten wir zu Fragen der Sexualaufklärung und Familienplanung.

Die Beratung ist vertraulich, kostenfrei, unabhängig der religiösen Zugehörigkeit und auf Wunsch anonym.

Familienbegleitung für junge Familien und Alleinerziehende

Ehrenamtliche Familienbegleiter/-innen helfen Ihnen, sich im Alltag zurechtzufinden. Sie unterstützen beispielsweise bei der Betreuung der Kinder, sind Gesprächspartner/-innen und helfen bei Behördengängen.

Das Angebot richtet sich an junge Familien und Alleinerziehende mit Kindern bis drei Jahre.

Online- und E-Mail-Beratung

Wenn Sie möchten, können wir Sie auch über die Webseite per Chat oder über E-Mails beraten.
www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/schwangerschaftsberatung/

Gruppenangebote

Sie erwarten ein Baby oder suchen mit ihrem Baby neue Kontakte? Eine Familienhebamme leitet das Gruppenangebot. Schwangere und Alleinerziehende sind herzlich willkommen. 

Mittwoch von 10.00 bis 12.00 Uhr
Weinhof 7-10, 89073 Ulm, 1. Stock (mit Aufzug)

Von 10.00 bis 11.00 Uhr frühstücken wir gemeinsam, danach haben wir eine Stunde Zeit für Themen rund um die Schwangerschaft, Zeit mit dem Baby und Kontaktaustausch

Einzelberatung

Nach telefonischer Vereinbarung beraten wir Frauen, Männer und Familien in Einzelterminen zu diesen Themen: 

  • Beratung zum Thema Kinderwunsch
  • Unterstützung für eine mögliche vertrauliche Geburt oder Adoption
  • Hilfen in Krisensituationen, z. B. bei ungeplanter Schwangerschaft, Trennung oder existenziellen Notlagen
  • Beratung im Schwangerschaftskonflikt (ohne Beratungsbescheinigung gemäß §219 StGB)
  • Informationen über familienfördernde Leistungen und rechtliche Regelungen wie Elternzeit, Elterngeld, Mutterschutz und Unterhaltsrecht
  • Kontaktvermittlung zu Behörden, Fachdiensten, medizinischen Einrichtungen
  • Unterstützung bei Konflikten mit der Partnerin/dem Partner, den Eltern oder anderen Bezugspersonen
  • Beratung und Hilfe für Alleinerziehende
  • Beratung nach einer Fehl- oder Todgeburt sowie Schwangerschaftsabbruch
  • Beratung im Zusammenhang mit vorgeburtlichen Untersuchungen
  • Vermittlung von Beihilfen zur Babyausstattung und Beantragung von finanziellen Mitteln
Bitte wählen Sie oben die gewünschten Suchkriterien.